Am 12. Oktober fand wieder einmal der schon zur liebgewordenen Tradition gehörende Baalsdorfer Weinabend statt.

Thema war in diesem Jahr der fränkische Wein. Wieder gut vorbereitet von Familie Jordan wurden ein grauer Burgunder, der natürlich weiß war, ein Silvaner, 1 Baccus, ein Rosé namens Sommersturm und das Highlight vom Namen her, ein Rotwein mit dem Namen Domina zur Verkostung freigegeben.
Helmut Jordan erläuterte launig Herkunft und Art der Weine, unterbrochen von den kulinarischen Köstlichkeiten – Obatzta mit Bretzn, Fränkischer Wurstsalat mit selbstgebackenem Brot, Sauerbraten mit Klössen und zum Abschluss eine feine Weincreme. Einen herzlichen Dank an die Köche/Bäcker /Dessertbereiter – Doreen Golde, Rena Pech, Silvia Jordan, Olivia Obigt , Katja Enax – es hat alles viel zu gut geschmeckt!

Jeder fand einen Wein, der seinem Geschmack entsprach wobei die Meinungen sehr auseinander gingen. Eindeutiger Verlierer der Weinrunde war diesesmal der Rosé…aber einer ist eben immer der letzte Sieger.

Als am Ende des Abends alle Flaschen ausgetrunken waren, stand fest: Es war wieder ganz toll. Gefehlt haben nur die launigen Trinksprüche von Helga Erdmann, die diesesmal leider verhindert war.

Fortsetzung folgt 2020 ! Versprochen!

Bleibt nur noch eines:
Danke Helmut Jordan für die tolle Moderation und Organisation gemeinsam mit Sylvia Jordan.
Besonderen Dank an Bärbel Lehmann, Luisa Obigt und ihre Freundin, die in der Küche wirbelten und wieder einmal dafür sorgten, dass die ansprechend dekorierten Speisen schnell und heiß auf den Tisch kamen und anschließend sämtliche anfallenden Küchenarbeiten über die Runden brachten.

SMW

HOME